Die Nonne auf der Flucht - Unterwegs mit Guta von Wertheim

Soll ich mich widersetzen oder anpassen? In diesem Spannungsfeld standen Frauen im Mittelalter oft. Wie Guta von Wertheim den Spagat meisterte, davon erzählt diese Führung, bei der man Einblick in ihr Leben erhält.

Ihr Vater starb, als sie 12 Jahre alt war. Weil es in seinem Testament so stand, musste Guta von Wertheim 1442 ins Kloster. Dort lernte sie Albrecht von Reinach kennen und lieben. Damit die junge Frau ihren Geliebten heiraten konnte, ohne aus der Kirche ausgestossen zu werden, reiste das Paar nach Rom – und erhielt vom Papst die Absolution. Weil diese Geschichte kein Märchen ist, geht sie nicht mit «und wenn sie nicht gestorben sind» weiter.

Auf dem Weg vom Rathaus zur Kirche St. Johann über den Schlosshügel bis zur Hintergasse erfährt man den Rest der schicksalshaften Geschichte von Guta von Wertheim – und mehr über das Leben von Frauen im Mittelalter.

Sprachen

Öffentliche Führung
Deutsch
Private Führung
Deutsch

Preise

Preis private Führung CHF 170.00

Durchführung und Dauer

Verfügbar an den folgenden Tagen

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Dauer

1.25 Stunden

Anzahl Teilnehmende max. 20 Personen

Kontakt & Startpunkt

Rapperswil Zürichsee Tourismus
Fischmarktplatz 1
8640  Rapperswil