Stadtverliebt

Sabine Gori und Jean-Marc Mähr mit Nicola, 12 und Jay-Jay, Labrador-Setter, 6 Monate.
Image
Familie Gori Mahr

Seit wir ausserhalb der Stadt wohnen, erleben wir sie noch intensiver und schätzen sie für jede ihrer Facetten. Wir drei mögen alle generell Städtereisen. Und so fühlen sich unsere wöchentlichen Ausflüge nach Zürich wie Städtetrips an.

Nicola ist immer auf der Suche nach Sujets fürs Skizzenbuch, Jean-Marc nach Nachhaltigkeit bei Esswaren und Handwerk und Sabine sieht man oft mit dem Paddel in der Hand auf dem Wasser.

Ein typischer Ausflug

Jeden Samstag skatet Nicola beim Sihlcity. Das nutzen Sabine und Jean-Marc, um gemütlich am Hafen Enge zu frühstücken, dem Ufer entlang zu schlendern und dann später mit Nicola gemeinsam auf Shoppingtour beim Viadukt zu gehen.

Und seit Jay-Jay zur Familie gestossen ist, dehnt sie den Radius der Spaziergänge durch die angrenzenden Quartiere aus – immer auf der Suche nach einem versteckten Kleinod. Die ganze Familie mag es sehr urban. Nur dem Hund wird es irgendwann zu bunt.

Image
Familie Gori Mahr
So verliebt man sich in Zürich

Zürich kann man ausgezeichnet häppchenweise erkunden: Mit dem Foxtrail zum Beispiel oder mit einem Spaziergang entlang der Limmat vom Bellevue bis zur Werdinsel.

2-für-1-Angebote

Versenden Sie 2-für-1-Gutscheine für verschiedene tolle Angebote in der Region an Familie und Freunde.

Jetzt Angebote durchstöbern

Das könnte Sie auch interessieren