Kulinarische Zeitreisen

Diese Führung räumt mit dem Vorurteil auf, dass früher nur Kartoffeln und Wasser auf den Tisch kamen. Vorsicht: Dabei kriegt man richtig Appetit!

Das Essen inszenieren und damit auf den sozialen Medien angeben: Was heute unter «Foodporn» läuft, war schon im Mittelalter gang und gäbe – zumindest bei den Herrschaften. Vor allem, wenn sie wichtigen Gästen imponieren wollten. Was damals bei den Leuten auf den Tisch kam, lernt man bei dieser Führung durch Rapperswil.

Dabei erfährt man unter anderem, wie das Festtagsmenü im Rathaus vom 22. Oktober 1680 aussah, warum Kranke und Arme im Heiliggeistspital mehr Wein als Wasser tranken und wo man in der Altstadt einst Bier kippte. Auch wer wissen will, was es mit den Chüechli vom Stadtmüller auf sich hat oder warum Ratsmitglieder an der Austeilete am Eis-Zwei-Geissebei Cervelats, Semmeli und Biberli auf den Hauptplatz werfen, ist auf dieser Tour richtig.

Sprachen

Private Führung
Deutsch

Preise

Preis private Führung CHF 190.00

Durchführung und Dauer

Dauer

2-3 h

Anzahl Teilnehmende max. 20 Personen

Kontakt & Startpunkt

Rapperswil Zürichsee Tourismus
Fischmarktplatz 1
8640  Rapperswil