Sechseläuten – Das Zürcher Frühlingsfest

Das Zürcher Frühlingsfest im Überblick

Zum ersten Mal in seiner Geschichte wurde der Böögg am 19. April 2021 nicht in Zürich verbrannt. Um aufgrund der Coronavirus-Pandemie Menschenmengen zu verhindern, reiste er zur Teufelsbrücke in der Schöllenenschlucht im Kanton Uri .

Fans können das Spektakel direkt aus der Schöllenenschlucht hier noch erleben:

Remote video URL